traditioneller Weihnachtsmarkt von 15:00 - 19:00 Uhr an allen vier Adventswochenenden, buntes Unterhaltungsprogramm im beheizten Festzelt, Hütten Gaudi (21.12.) mit DJ & Andreas Gabalier Double und dem Wintermarkt zwischen den Jahren.

Mit dem ersten Advent beginnt die alljährliche Vorfreude auf die anstehende Weihnachtszeit. Für viele von uns eine der schönsten Jahreszeiten.

Mit dem 30.11. öffnet in diesem Jahr der Göhren-Lebbiner Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz im Land Fleesensee seine Pforten und lädt ab 15.00 bis 19.00 Uhr zum Verweilen (beheiztes Festzelt), Stöbern, Bummeln (winterlichtes Markttreiben), Schlemmen (Glühwein, Bratwurst und mehr) und Genießen ein. Neben allerlei Speisen und Getränken wird auf unserem Markt handwerkliches Weihnachtszubehör und Geschenkartikel von unterschiedlichen Händlern aus dem Umland angeboten. Wer es am ersten Adventswochenende nicht nach Göhren-Lebbin schaffen sollte, hat an allen anderen Weihnachtsmarkttagen erneut die Möglichkeit, den Weihnachtsmann persönlich zu treffen. 

Am 21.12. wird es heiß... ab 18.30 Uhr feiern wir gemeinsam mit DJ Ron Bachmann und dem sexy Andreas Gabalier Double (Tobi) die grandiose Hütten Gaudi. Der Eintritt ist frei. 

Mit dem Wintermarkt (28.12. und 29.12.) zwischen den Jahren lassen wir die Weihnachtszeit und das Jahr 2019 gemütlich ausklingen. Alles in allem ein tolles Vorweihnachtsprogramm mit großem "Gemütlichkeitsfaktor" hier in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Kleiner Tipp: nutzen Sie die öffentlichen Parkplätze in Göhren-Lebbin und Untergöhren. Innerorts gilt generelles Halteverbot.

Ort der Veranstaltung

Marktplatz Göhren-Lebbin
Marktplatz
17213 Göhren-Lebbin
Kur- und Tourismus GmbH Göhren-Lebbin
Marktplatz 12
17213 Göhren-Lebbin

Nächste Termine

14.12.2019, 15:00 Uhr 15.12.2019, 15:00 Uhr 21.12.2019, 15:00 Uhr
22.12.2019, 15:00 Uhr
28.12.2019, 15:00 Uhr
29.12.2019, 15:00 Uhr

In der Umgebung

  • Außenansicht - TUI BLUE Fleesensee
  • Abenddämmerung Fleesensee_
  • Marktplatz Göhren-Lebbin
  • Dorfhotel Fleesensee
  • Sicht vom Golfplatz zum Club